GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Umwelt + Verkehr

Art:  Antrag

Boulevard Kampstraße

Die Fraktionen BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN und CDU bitten den Ausschuss um Beratung und Beschlussfassung des folgenden Antrags:

1. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen,

  • inwieweit die Pläne für die noch zu realisierenden Teilstücke des Boulevard Kampstraße, insbesondere für den Bauabschnitt 3 "Lichtpromenade", dahin gehend angepasst werden könnten, dass für den Radverkehr eine - in der gemeinsamen Nutzung mit dem Fußverkehr - attraktive  Lösung entsteht.
  • inwieweit eine größtmögliche Radbefahrbarkeit des Boulevards Kampstraße während öffentlicher Veranstaltungen möglich ist.

2. Die Planungen werden zudem unter dem Aspekt der Klimaresilienz der Innenstadt überprüft. Dabei sollte insbesondere der Anteil an Begrünung erhöht und der Grad der Versiegelung so wie die Auswahl der Baumaterialien einer entsprechenden Prüfung unterzogen werden.


Begründung:
Die Planungen für den Boulevard Kampstraße stammen aus dem Jahr 1999. Zu dem Zeitpunkt spielte der Radverkehr noch eine untergeordnete Rolle. Auch Konzepte zur Klimaanpassung lagen noch nicht vor. Vor dem Hintergrund der Emissionsfreien Innenstadt und des Masterplans integrierte Klimaanpassung Dortmund (MiKaDo) sollten die Pläne jetzt an den möglichen Stellen entsprechend einer zukunftsfähigen Stadtplanung angepasst werden.

 

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Südwall 23
44137 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden