GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Umwelt + Verkehr

Art:  Antrag

Boulevard Kampstraße

Die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN bittet den Ausschuss um Beratung und Beschlussfassung des folgenden Prüfauftrags:

  1. Die Verwaltung wird gebeten, den Einsatz versickerungsfähiger Baumaterialien für die Verkehrsflächen zu prüfen, die zum einen den Ansprüchen an eine klimaresiliente Stadtplanung genügen und sich zum anderen in die einheitliche Gesamtgestaltung des Boulevards Kampstraße einfügen.
  2. Des Weiteren sollen Alternativen zur geplanten dunklen Asphaltierung der Promenade gefunden werden, die sowohl die von der Verwaltung angedachte Hilfestellung für sehbehinderte Menschen (Kontrastbildung) ermöglichen, zugleich aber eine zusätzliche Aufheizung an warmen Tagen verhindern. Außerdem soll die Einrichtungen weiterer Schattenspender (bspw. Sonnensegel) und Regenschutzes erwogen werden, um die Aufenthaltsqualität in diesem öffentlichen Raum weiter zu erhöhen.
  3. Für Radfahrende werden dezentrale, sichere Abstellmöglichkeiten in die Planung integriert.
  4. Für eine möglichst konfliktfreie Nutzung der Achse sowohl durch Fußgänger*innen als auch durch Radfahrende wird eine geeignete Kommunikation (Schilder, Markierungen etc.) entwickelt.
  5. Das Wasserbecken am Platz von Netanya wird verkleinert, um die Durchlässigkeit der Kampstraße sowie der Hansastraße auch bei Veranstaltungen zu verbessern.

 

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Südwall 23
44137 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden