GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Soziales

Art:  Bitte um Stellungnahme

Drogenhilfe

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet die Verwaltung in der Sitzung des Ausschusses über die Ausführungen in der Vorlage „Corona-Exit-Programm“ hinaus um einen mündlichen Sachstandsbericht zur aktuellen Situation drogenabhängiger Menschen in Dortmund vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Dabei bitten wir insbesondere um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Wie hoch ist die Anzahl der aktuell genutzten Plätze im Drogenkonsumraum?
  2. Ist die Reduzierung der Plätze durch andere Maßnahmen teilweise kompensiert worden, zum Beispiel durch eine Verlängerung der Öffnungszeiten? Wenn ja, mit welchen Ergebnissen?
  3. Welche Auswirkungen haben die aktuelle Situation und die eingeschränkte Nutzung des Drogenkonsumraums und des Cafe Kick auf das gesamte Drogenhilfesystem?
  4. Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung vor dem Hintergrund der Corona-Situation über ein verändertes Konsumverhalten drogenabhängiger Menschen?
  5. Kann die Verwaltung eine Zunahme des Konsums von Drogen in der Öffentlichkeit in den letzten Monaten bestätigen?
  6. Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung über den öffentlichen Drogenkonsum von Menschen, die ihren Wohnsitz nicht in Dortmund haben?
  7. In der Vorlage „Corona-Exit -Programm“ schreibt die Verwaltung, dass ausreichende Kapazitäten von Tagesaufenthalten und adäquaten Schlafmöglichkeiten als überlebenssichernde Maßnahmen insbesondere im Winter dringend erforderlich sind und zur Entlastung des öffentlichen Raumes beitragen. Wie sehen die entsprechenden Planungen der Verwaltung zur Schaffung dieser Kapazitäten aus?
  8. Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung über die aktuelle Zahl von Corona-Infektionen bei drogenabhängigen Menschen in Dortmund?

 

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Südwall 23
44137 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden