GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Soziales

Art:  Pressemitteilung

GRÜNE wollen Sondersitzung des Aufsichtsrates

Zur Anklage wegen Totschlags durch Unterlassen gegen den Geschäftsführer des Dortmunder Klinikums erklären die Fraktionssprecher*innen der GRÜNEN Ratsfraktion, Ulrich Langhorst und Ingrid Reuter:

„Die nun erhobene Anklage gegen Herrn Mintrop durch die Staatsanwaltschaft Oldenburg ist keine Verurteilung. Ob es zu einer Verurteilung kommt, werden letztendlich die zuständigen Gerichte entscheiden. Aber eine Anklage wegen Totschlags in 63 Fällen ist eine so schwere Beschuldigung, dass man nicht einfach darüber hinweggehen kann. Das gilt sowohl hinsichtlich des Schutzes des Angeklagten als auch hinsichtlich der Reputation des Dortmunder Klinikums. Wir fordern deshalb, dass der Aufsichtsrat des Klinikums schnellstmöglich zu einer Sondersitzung zusammenkommt, um die Situation zu beraten.

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Rathaus
Friedensplatz 1
44122 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden