GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Kultur + Sport

Art: Bitte um Stellungnahme

Olympiastützpunkt

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet die Verwaltung um eine Darstellung der vom DOSB geplanten Neustrukturierung der OSP-Stützpunkte in NRW und der daraus resultierenden Aufspaltung des Olympiastützpunktes Westfalen gGmbH. Insbesondere bitten wir um eine Einschätzung der Auswirkungen auf den Olympiastützpunkt Dortmund in Hinblick auf wirtschaftliche und leistungssportliche Risiken.

Begründung:

Der Olympiastützpunkt Westfalen soll nach Willen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) unter eine neue Trägerorganisation gestellt werden, die die zentrale Leitung für alle drei NRW-Stützpunkte übernimmt. In einem jetzt vorliegenden Schreiben des DOSB, des BMI und des Sportministeriums des Landes ist im Zusammenhang mit dieser Neustrukturierung von einer Aufspaltung des OSP Westfalen gGmbH die Rede, ohne dass die damit verbundenen Folgen für Dortmund beschrieben werden. Der Olympiastützpunkt Dortmund hat gemeinsam mit den Außenstellen in Bochum, Warendorf und Winterberg sehr gute Leistungen in den unterschiedlichsten Sportarten erbracht. Viele Top-Athlet*innen haben hier ihre sportliche Heimat und die Talentsuche und -förderung hat einen hohen Stellenwert für die gesamte Region.

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Rathaus
Friedensplatz 1
44122 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden