GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Arbeit + Wirtschaft

Art:  Bitte um Stellungnahme

Standorte und Netzwerke der Kreativwirtschaft

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet die Verwaltung um einen mündlichen Bericht zur aktuellen Situation und strategischen Weiterentwicklung der Kreativwirtschaft und der Kreativ.Quartiere in Dortmund in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschafts-, Beschäftigungsförderung, Europa, Wissenschaft und Forschung. Dabei soll insbesondere Bezug genommen werden auf den Masterplan Kreatives Dortmund und den Arbeitsbereich Experimentelle Stadt des Masterplans Wissenschaft. 

Begründung:  

Im Rahmen der Aktivitäten zur Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 wurde festgestellt, dass Kreativwirtschaft auf die Transformation der Ruhrgebietsstädte maßgeblichen Einfluss ausübt. Wandel durch Kultur, Kultur durch Wandel ist das Motto, das Standortentwicklungen und Netzwerkarbeit in diesem Wirtschaftsbereich vorangebracht hat.  

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht, wie dieses strategische Element im Rahmen der Wirtschaftsförderung, der Stadtplanung und der Kultur positive Auswirkungen in Dortmund hatte. Diesen Wirtschaftsbereich auch zukünftig zu stärken, erscheint uns, insbesondere in Hinblick auf die geplanten größeren Standortentwicklungen, sinnvoll, um gute Arbeitsbedingungen realisieren zu können.  

Laut Wissenschaft steigt der Anteil an neo-intermediären Akteurstypen in der Zivilgesellschaft. Experimentelle Räume und das Thema “Stadt machen” gewinnt folglich an Bedeutung. Deswegen ist uns eine Verbindung der Kreativwirtschaft zur “Experimentellen Stadt” wichtig. Ebenso die Aktivitäten, die zum Preis “Europäische Innovationsstadt” führten, die auf die Zukunftsfähigkeit des Themas im Hinblick auf Innovationsökosysteme hinweisen. 

Dortmund als Stadt im Wandel mit vielen Freiflächen und das Ruhrgebiet als Ganzes mit seiner polyzentrischen Gestalt können hier eine besondere Stellung in Europa einnehmen, wenn die strategischen Weichen richtig gestellt werden. Zur Beratung möchten wir deshalb  um einen aktuellen Sachstand aus der Verwaltung bitten.  

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Südwall 23
44137 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden