GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Umwelt + Verkehr

Art:  Antrag

Standortprüfung Umspannwerk

Die DEW21 hat gegenüber den Ruhrnachrichten bestätigt, dass für den Bau eines neuen Umspannwerks als Ersatz für den Standort Batheyweg derzeit Standortprüfungen durchgeführt werden. Geprüft wird auch ein Standort an der Gotthelfstraße.

Die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet den Ausschuss um Beratung und Beschlussfassung des folgenden Antrags:

Der Ausschuss bittet die DEW21 das Landschaftsschutzgebiet an der Gotthelfstraße bei der Standortprüfung für das neue Umspannwerk nicht weiter zu berücksichtigen.

Begründung:
Der Bau eines neuen Umspannwerks ist u.a. vor dem Hintergrund der gewünschten Elektrifizierung von Bussen unumgänglich. Die Prüfung geeigneter Standorte sollte aber insbesondere unter der Berücksichtigung von Gesundheits- und Naturschutzaspekten erfolgen. Die Tatsache, dass der in Frage kommende Bereich an der Gotthelfstraße in einem Landschaftsschutzgebiet liegt, muss im Rahmen eines Abwägungsprozesses besonders berücksichtigt werden. Eine Bebauung ist in dem Gebiet nicht zulässig. Um sie zu ermöglichen müsste zunächst eine Befreiung von der Festlegung im Landschaftsplan beantragt werden. Auch im Interesse der DEW21 sollten deshalb Alternativen zu diesem Standort geprüft werden.

 

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Rathaus
Friedensplatz 1
44122 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden