GRÜNE Ratsfraktion
Themen
Wissenswertes

Thema:  Umwelt + Verkehr

Art:  Bitte um Stellungnahme

TINK

Das Wander-Transportrad-Miet-System (TMS) von TINK (Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen) hat vier Monate lang bis zum 30. Juni in Dortmund Station gemacht. Im Rahmen dieses Modellprojekts aus dem Förderprogramm des Bundesverkehrsministeriums sollen Kommunen und Bürger*innen Erfahrungen mit dem Verleih von Lastenrädern machen, mit dem Ziel, entsprechende Verleihsysteme in den Städten zu etablieren.
Nach ersten Berichten in den Medien gab es in Dortmund eine positive Resonanz auf das Angebot.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN die Verwaltung um die Vorstellung der Ergebnisse und eine Bewertung des viermonatigen Förderprojekts. Dabei bitten wir insbesondere um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Welche Hemmschwellen oder Barrieren für die Nutzung eines Transportrads, bzw. welche Probleme bei der Standortwahl wurden festgestellt? Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, diese abzubauen?
  2. Das Modellprojekt TINK läuft bis zum 31.7.2023. Anschließend soll es eine detaillierte Auswertung für alle beteiligten Kommunen geben, um mögliche einheitliche Standards zu entwickeln. Gibt es in Dortmund – unabhängig von der Evaluation des Gesamtprojekts – schon erste Überlegungen, wie das Angebot eines öffentlicher Lastenradverleihs schrittweise aufgebaut werden kann?
  3. Inwieweit wurden die auf grün-schwarzen Antrag im Haushalt eingestellten Gelder (30.000 Euro) für die Anschaffung von Lastenrädern berücksichtigt?
  4. Das Modellprojekt wurde in Dortmund mit dem Verleihsystem nextbike umgesetzt. Werden schon Gespräche über die Fortführung der Zusammenarbeit geführt?
  5. Inwieweit ist geplant, das Angebot von Lastenrädern mit den Angeboten von E-Scootern, Metropolrädern etc.  (gemeinsame Sharing-Zonen, Lademöglichkeiten für E-Sharing-Angebote wie Scooter, E-Bikes u.ä.) oder auch Mobilstationen zu verknüpfen?

 

Newsletter

Immer gut informiert?

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ratsfraktion Dortmund

Südwall 23
44137 Dortmund

+49. (0)231. 502 20 - 78

E-Mail senden